Sonntag, 3. Januar 2016

Dänemark: Prinzgemahl geht in Rente


Königin Margrethe II. von Dänemark hat am Ende ihrer traditionellen Neujahrsansprache angekündigt, dass ihr Ehemann Prinz Hendrik ab diesem Jahr nicht mehr an königlichen Veranstaltungen teilnehmen wird - also in Rente geht.

Prinz Hendrik wurde als Henri Marie Jean André Graf de Laborde de Monpezat geboren und konnte sich nie damit anfreunden, nur ein Prinz zu sein. Die letzten Jahre beklagte er sich während TV-Interviews immer wieder, darüber kein König zu sein, während seine Gattin peinlich berührt daneben saß...

(Fotograf: Keld Navntoft)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen