Donnerstag, 20. März 2014

Herzog Robert I. von Parma und seine vielen Kinder


Auf diesem Bild, die aus dem Jahre 1906 stammt und vor der Villa Pianore aufgenommen wurde, ist Herzog Robert I. von Parma mit seiner zweiten Ehefrau Herzogin Maria Antonia und 18 seiner insgesamt 24 Kinder zu sehen. 

Erste Reihe, von links nach rechts:

Prinzessin Immakulata (1874–1914), unverheiratet, behindert

Prinzessin Maria Antonia (1895-1977), Nonne

Prinzessin Isabella (1898-1984), unverheiratet


Herzog Robert I. von Parma (1848–1907), von 1854 bis 1859 regierender Fürst, verlor seinen Thron durch die italienische Einigungsbewegung

Prinzessin Henrietta (19031987)unverheiratet, behindert

Prinz Luigi (18991967), vermählt mit Prinzessin Maria Francescas von Savoyen, vier Kinder

Prinz Gaetano (19051958), Hochzeit mit Prinzessin Margarete von Thurn und Taxis, später Scheidung, eine Tochter

Herzogin Maria Antonia (18621959)geborene Infantin von Portugal, Mutter der 12 jüngeren Kinder des Herzogspaares

Prinz Renato (18941962), ehelichte Prinzessin Margrethe von Dänemark, vier Kinder

Prinzessin Zita (18921989), später als Gattin von Karl I. die letzte Kaiserin von Österreich, Mutter von acht Kindern

Zweite Reihe, von links nach rechts:

Prinzessin Francesca (18901978), Nonne

Prinzessin Pia (18771915)unverheiratet, behindert

Prinzessin Luisa (18721943)unverheiratet, behindert

Prinzessin Adelaide (18851959), Nonne

Prinzessin Teresa (18761959)unverheiratet, behindert

Prinz Giuseppe (18751950)unverheiratet, behindert

Prinz Xavier (18891977), war mit Madeleine de Bourbon-Busset verheiratet, sechs Kinder

Prinz Enrico (18731939)unverheiratet, behindert

Prinz Sixtus (18861934), ehelichte Hedwige de La Rochefoucauld, eine Tochter

Prinz Felix (18931970), vermählt mit Großherzogin Charlotte von Luxemburg, sechs Kinder

Es fehlen: 

Prinzessin Maria Luisa (1870–1899), verehelichte Fürstin von Bulgarien, sie starb bei der Geburt ihres vierten Kindes in Sofia.

Drei früh verstorbene Kinder:
Prinz Ferdinando (5. März 187114. April 1871)
Prinzessin Anastasia (25. August 18817. September 1881)
Prinz Augusto/Prinzessin Augusta (22 September 1882, Totgeburt)

Prinz Elias (1880–1959), der eine Erzherzogin geheiratet hat und in Wien lebte, später Herzog von Parma und Oberhaupt des Hauses Bourbon-Parma

Prinzessin Beatrice (18791946), frisch verheiratet mit Graf Pietro Lucchesi-Palli, auf Hochzeitsreise

Kommentare:

  1. Augusto oder Auguste ? Was stimmt nun ?

    VhG

    Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Das weiß man nicht. Die einen Quellen sagen es war ein totgeborener Sohn, die anderen es war eine totgeborene Tochter. Ich habe beide verwendet, weil eins ja stimmen muss.

    AntwortenLöschen